Sie sind hier: 

>> Passfotos  >> Arbeits-Visa Indien 

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |

Arbeits-Visa Indien

Passfoto für Visa - Hinweise für das richtige Bild

4 Stk. 5€
4 Stk. + Cd 10€

2 aktuelle identische Passfotos in Farbe (die Fotos müssen unbedingt im Format 5x5 cm vorliegen, heller Hintergrund)

Arbeits-Visa Indien

Ein Arbeitsvisum ( Employment Visa) für Indien wird an Personen ausgestellt, die nach Indien kommen um bei einem Unternehmen dauerhaft zu arbeiten. Es wird mit einer 12 monatigen Gültigkeit vom indischen Konsulat in Deutschland ausgestellt und muss ggf. vor Ort in Indien verlängert werden, da dies in Deutschland nicht möglich ist.

Neuerdings werden auch Arbeitsvisa für Antragsteller ausgestellt, die in Indien technische oder handwerkliche Arbeiten ausführen (z.B. Ingenieure, Techniker, Monteure). Obwohl diese Antragsteller beim deutschen Unternehmen beschäftigt bleiben, muss für diese Personen ein Arbeitsvisum beantragt werden. Das Geschäftsvisum ist für diese Berufsgruppen und Tätigkeiten nicht mehr ausreichend.

Für die Antragsteller reicht es nicht mehr aus nur die allgemeinen Unterlagen (Reisepass, 2 Passfotos, Antragsformular) vorzuzeigen, sondern auch ein detailliertes Einladungsschreiben aus Indien mit Angaben über den Einsatzort und den Typ der Tätigkeit, als auch ein Begleitschreiben des deutschen Arbeitgebers. Weiterhin muss eine Kopie des deutschen Arbeitvertrages beigelegt werden, aus dem die Berufsbezeichnung und das Anstellungsverhältnis resultiert.
Techniker, Monteure und Ingeneure müssen entsprechende Qualifikationsnachweise wie beispielsweise Hochschulzeugnis, Facharbeitzeugnis oder andere Urkunden in einer Kopie beifügen.
Das Arbeitvisum wird in solch einem Fall nur für die Zeit der vorliegenden Arbeit/ Tätigkeit alle 3-6 Monate ausgestellt.

4 Stk. 5€
4 Stk. + Cd 10€

Mo - Fr   10 - 19 Uhr  
Sa  10 - 15 Uhr  

Foto Kotti Skalitzer Str. 134, 10999 Berlin * Tel : 030 892 07 589